kawum:protokolle:18aknachwuchs

Protokoll AK Nachwuchs

Konferenz: 18. KaWuM in Berlin

Datum: 09.11.2019

Leitung: Fanny Getzlaff, Raphael Klauer (FSU Jena)

Protokoll: Name (Uni)

Beginn: 17:13

Ende: 19:00

Anwesende Fachschaften: FSU Jena, KIT, Darmstadt, Aachen

Stand der Dinge
  • allgmeiner Rückgang der Studienzahlen im MINT-Bereich
  • Hauptproblem: MatWerk kennt niemand

Was machen die Unis um Studis zu werben

Karlsruhe:

  • Studieninfotag (inkl. einer „Schnuppervorlesung“)
  • Broschüre

Darmstadt:

  • Schulinfotage
  • Infotag mit Stand
  • Führungen für Schüler
  • Schülerpraktikas
  • Vorträge an Schulen (Vortragende bekommen teilweise Geld) Infomaterial, ca. 5 im Semester
  • Anschauungsbeispiele, Spielerisch zeigen: Was ist MaWi ?
  • es scheint einige zukünftige Studierende zu erreichen, konkrete Statistiken werden nicht veröffentlicht

Aachen:

  • Schüleruni (1-2 Wochen in den Sommerferien), vor allem für Aachener Schulen
  • Studieninfotage (Messe mit Vorträgen und/oder Probevorlesungen
  • Studieninformationsmesse
  • Koordinationstreffen wird es geben, um Problematik zu besprechen
  • evtl. Schülerlabor in der Zukunt (Wie eine Projektwoche)
  • Lange Nacht der Wissenschaften
  • „Fachschaftenmeile“, auf der Fachschaften ihre Studiengänge bewerben können, inklusive Möglichkeit, Crepes etc zu verteilen

Jena:

  • „Werbungsbus“, der durch Thüringen fährt, MaWis nicht immer vertreten
  • Studieninfotag mit Experimenten
  • Lange Nacht der Wissenschaften
  • Hochschulkontakt-Messen

Andere Unis:

  • aus dem Fachbereich Chemie: Themenblock aus der Schule mit der Uni durchführen
  • Koopration mit Schulen: Wahlfach Werkstoffwissenschaft mit Besuchen in der Uni (Freiberg)

Was gemacht werden kann

  • AG in Schulen anbieten (sehr viel Aufwand für Lehrer)
  • Wettbewerbe an Schüler (sehr viel Aufwand für uns)
  • Kurse an der Uni für Schüler anbieten (es ist jedoch nie Stoff aus dem Lehrplan)
  • Profs davon überzeugen, dass sie Kooperation mit Schule suchen
  • Lehrplan beeinflussen dass MatWerk vorkommt
  • Jugend Forscht (evtl. Kategorie einführen), DGZfP
  • Themen für Vorträge sammeln
  • Instagram, soziale Medien, Werbung über den STMW
  • konkrete interessante Experimente
    • Memes mit Lasern herstellen
    • Kerbschlag-Biegeversuch
  • zum Glockengieß-Event Schulen einladen, Insta-Story

Inhalte für Schüler:

  • neue Materialien
  • Sachen, wo es knallt
  • Magnete
  • Supraleitung
  • Änderung der Eigenschaften eines Materials ?

konkrete Vorschläge für Jugend Forscht

  • auf Jugend Forscht zugehen, neues Fachgebiet: Materialforschung
  • Schmiedesachen
  • Positionspapier:
    • Warum?:
      • Unbekanntheit, wenig Erstis
    • Was bringts?
      • Kombination: Ingenieur, Wissenschaft; Chemie, Physik
      • Beispiele für schon geforschte Themen
      • Recycling, Batterie, Energiespeichermethoden, CO2 Neutralität
      • Ihr braucht uns, nicht wir brauchen euch
      • Additive Fertigung, 3D Druck
      • neue Kategorie erleichtert Einsortierung, erweckt Aufmerksamkeit
      • Beispiele für Themen
  • Dipps auf Website Materialforschung Studieren
  • Alle Studiengänge umbenennen?
  • es gibt generell keine großen Probleme, neue Mitglieder für Fachschaftsräte zu werben

Wie generiert ihr neue Mitglieder

  • O-Phase (Karlsruhe, Aachen, Darmstadt)
  • Jena: kaum Erstis im FSR, manche aber bei/durch Veranstaltungen aktiv
  • E-Mail Einladung, telefonischer Kontakt wäre super (bei schwierigem Kontakt, evtl. über Fakultäten/Dekanat)
  • Einladung von Fachähnlichen Studiengängen, auch kleine Master (z.B.: Gießerei, Bionik, Biomaterialien, …)
  • ca 3 Personen pro Fachschaft sollten kommen können
  • neue Fachschaften ist evtl. auch neue Sponsoren
  • Adressregister ins Wiki, Studienführer von der DGM
Was steht für KaWuM
  • Kontakt zu anderen Unis
  • Diskussion von Problemen, neue
  • Netzwerk im eigenen Fachbereich
  • es wird Diskutiert, welche Möglichkeiten es gibt, Nachwuchs für den Fachbereich MatWerk, Fachschaftsräte und neue Teilnehmer für die KaWuM zu gewinnen
  • für Nachwuchs im Fachbereich:
    • auf Jugend Forscht zugehen
    • Entwurf eines Positionspapieres
    • AK in Aachen (evtl. wieder im AK Nachwuchs)
  • kawum/protokolle/18aknachwuchs.txt
  • Zuletzt geändert: 01.06.2020 15:07
  • (Externe Bearbeitung)