kawum:protokolle:19aksatzung

Protokoll AK Satzung

Konferenz: Erste Online-KaWuM

Datum: 09.05.2020

Leitung: Luis (KIT)

Protokoll: Markus (RWTH)

Beginn: 16:36 Uhr

Ende: 17:38 Uhr

Anwesende Fachschaften: KIT, UdS, RWTH, Uni Marburg

  • Änderungen wurden in einem eigenen Pad gesammelt
  • Ideen:
    • Name der Geschäftsführung konsitent einfügen
    • Referentenwesen mit aufnehmen
    • Bestimmungen zu Onlineabstimmungen ergänzen
  • Änderungen an der Geschäftsordnung wurden in einem eigenen Pad vorbereitet

Einführung des § 4a Referent*innen

  1. Die Referent*innen werden durch eine Tagung gewählt.
  2. Die Referent*innen werden durch die Tagungen mit einem Aufgabenbereich beauftragt und arbeiten zwischen den Tagungen innerhalb des Aufgabenbereiches im Auftrag der KaWuM. Ihr Aufgabenbereich wird im Protokoll festgehalten. Sie sollen sich mit den Mitglieder der KaWuM zwischen den Tagungen abstimmen.
  3. Eine Tagung kann beschließen, dass Referent*innen die alleinige Vertretungsberechtigung für den eigenen Aufgabenbereich erhalten. Die Geschäftsleitung ist dann den Referent*innen für den eigenen Arbeitsbereich weisungsbefugt.
  4. Ein Bericht über die Tätigkeiten zwischen den Tagungen soll bei Anwesenheit auf einer Tagung erfolgen. Bei Abwesenheit soll ein formloser schriftlicher Bericht angefertigt und an die Geschäftsleitung übergeben werden.
  5. Eine Wiederwahl der Referent*innen ist möglich.
  6. Die Amtszeit endet mit Ablauf der auf die Wahl folgenden Tagung.

Die Anpassungen wurden in zwei Dokumente überführt. Diese liegen in der Cloud.

Es wurde sich über Änderungen an der Geschäftsordnung und der Satzung ausgetauscht. Ziel war es das Referentenwesen aufzunehmen und Abstimmungen in digitaler Form zu ermöglichen. Auch sollte die Geschäftsordnung geschlechtsneutral formuliert werden.

  • kawum/protokolle/19aksatzung.txt
  • Zuletzt geändert: 01.06.2020 15:07
  • (Externe Bearbeitung)